Spiel für Kinder und Erwachsene: Die Suche nach Architektur-Schätzen

spiel für kinder und erwachsene: die suche nach architektur-schätzen Wir laden Sie heute ein, an einer Schatzsuche teilzunehmen. Wir fordern Sie auf, zusammen mit den Bewohnern von Bukarest die Architekturschätze der Hauptstadt zu entdecken.

Mit der Rückkehr der sonnigen Tage und dem Rückgang der Gesamtzahl der COVID-Infektionen haben die Menschen ihre spielerische Seite wiederentdeckt. In einem Gebiet in Bukarest hat die lokale Gemeinschaft eine Schatzsuche von Architekturelementen organisiert. Es gibt kein Spielerlimit, und jeder kann sich anmelden, entweder als Gruppe oder einzeln. Die Teilnahme ist kostenlos, und wenn man sich angemeldet hat, ist es egal, wo man anfängt, nur wie viele Hinweise man findet. Es gibt keinen vordefinierten Rundgang. Hat man einen Hinweis gefunden, muss man nur ein Foto von der Stelle machen, um sie zu markieren.

 

Elena Lucaci, eine Vertreterin der "Părinţi de Cireşari"-Gemeinschaft, der Organisatorin der Jagd, sagt, dass die Gemeinschaft, die sie vertritt, vor ein paar Jahren aus dem Bedürfnis heraus geboren wurde, mehr Grünflächen zu schützen und zu schaffen.

 

Wir organisieren Gemeinschaftsveranstaltungen und bündeln unsere Bemühungen, da wir alle Nachbarn sind - im wahrsten Sinne des Wortes. Im November 2020 haben wir 23 Setzlinge auf einem Spielplatz gepflanzt. Wir organisieren Müllsammelaktionen und alle möglichen Arten von Bürgeraktivitäten. Jetzt organisieren wir diese Architektur-Schatzsuche, die uns hilft, unsere Nachbarschaft besser kennenzulernen. Viele Leute, die hier leben, wissen nicht, dass ein Teil des Viertels eigentlich ein Schutzgebiet ist”.

 

Das Gebiet, auf das sich Elena Lucaci bezieht, wurde in der Tat nach dem Ersten Weltkrieg erschlossen, als in einem Teil des damaligen nördlichen Bukarests ein neuer Stadtteil namens Domenii-Park entstand. Auf Wunsch der Anwohner wurde 1935 die Caşin-Kirche gebaut. Die Schutzheiligen der Kirche sind die Erzengel Michael und Gabriel, aber auch die Heilige Katharina, was sie zu einer der größten orthodoxen Kirchen in Bukarest macht. Aus architektonischer Sicht ist die Kirche eine Mischung aus dem Brancoveanu-Stil und weiteren eklektischen Stilen, die auch in anderen Gebäuden in der Nachbarschaft zu sehen sind.

 

Die Hinweise für die Schatzsuche sind witzig geschrieben, wie z.B. "Finde ein Flachrelief" oder "Finde eine steinerne Ziege", und die Teilnehmer erhalten Punkte für jede Stelle, die sie identifizieren. Die größte Punktzahl entscheidet über den Sieger. Elena Lucaci erzählte uns, dass solche Gemeinschaftsveranstaltungen sehr beliebt sind.

 

Wir haben eine große Anzahl von Teilnehmern aus der lokalen Gemeinschaft, wir müssen nicht auf Leute aus anderen Stadtteilen zurückgreifen, da wir eine ziemlich starke Gemeinschaft bilden. Wir kennen uns alle untereinander, obwohl wir recht zahlreich sind. Im Moment haben wir etwa 650 Mitglieder, darunter 50-60 sehr aktive Familien mit Kindern in allen Altersklassen”.

 

Wir haben Elena Lucaci gefragt, welche anderen Veranstaltungen sie organisiert hat und ob es eine Altersgrenze für die Schatzsuche gibt. Sie sagte uns Folgendes:

 

Wir haben Anfang des Jahres eine Eiersuche für Kinder von 2-6 Jahren veranstaltet. Diese Schatzsuche richtete sich an Erwachsene und Kinder ab 11 Jahren. Die Hinweise sind nicht so komplex, und Kinder ab 11 Jahren können sich frei anmelden”.

 

Und da die architektonische Schatzsuche ein Stadtspiel ist, bei dem die Teilnehmer das architektonische Erbe der Stadt entdecken oder wiederentdecken und sich mit den Grundlagen der Architektur vertraut machen, erzählte uns Elena Lucaci von einigen der Hinweise, die die Teilnehmer am vergangenen Wochenende finden mussten.

 

Es gab eine bestimmte Straße, in der sie einem bestimmten Geruch folgen mussten. Ein anderer Hinweis war, zwei Schwestern zu finden, die Rücken an Rücken stehen. Es gibt alle Arten von Hinweisen, die in der Architektur des Viertels versteckt sind. Es ist ein wenig seltsam, denn manche Leute halten an und fragen uns, was genau wir fotografieren, und wir fühlen uns verpflichtet zu erklären, dass es ein Spiel ist, dass wir in dieser Nachbarschaft leben und daran nichts falsch sei. Ich habe für dieses Projekt auch mit einem Team von Architekten zusammengearbeitet, die diese Art von Veranstaltungen in ganz Bukarest durchführen. Sie haben ähnliche Projekte mit anderen geschützten Bezirken gemacht”.

 

Die architektonische Schatzsuche ist ein idealer Zeitvertreib für das Wochenende, passend zu dem schönen Wetter draußen.



Audiobeitrag hören:


RadioRomaniaInternational · Rumänien einmal anders: Die Schatzsuche der Architektur

www.rri.ro
Publicat: 2021-05-27 20:28:00
Vizualizari: 1685
TiparesteTipareste